Hochzeitsschuhe – Accessoires für einen unvergesslichen Hochzeitstag

Jede Braut möchte für den wichtigsten Tag in ihrem Leben die passenden Hochzeitsschuhe zum Brautkleid tragen. Diese sollen nicht nur ihre Weiblichkeit und Anmut zum Ausdruck zu bringen, sondern auch zum Stil oder Schnitt des Brautkleides passen. Die Hochzeitsschuhe sehen in der Regel nicht nur sehr elegant aus, sondern sind oftmals auch jeweils passend in Farben wie weiß, champagner oder creme zu bekommen. Die Vielfalt der Hochzeitsschuhe ist sehr groß, da sie meist aus Leder oder Seidensatin bzw. Satin gefertigt werden oder auch bezogen sein können. Da die Form und Höhe der glatten oder mit Stickereien versehenen Hochzeitsschuhe vom jeweiligen Geschmack der Braut abhängig ist, sind Pumps oder Ballerinas ebenso erhältlich wie Peeptoes oder Spangenschuhe. Auch Stilettos oder Hochzeitsschuhe mit Pfennig- oder Keilabsätzen, Plateauschuhe oder High-Heels können zur Auswahl stehen. Es gibt unterschiedliche Modelle mit offenen oder geschlossenen Schuhspitzen, die rund, eckig oder spitz sein können. Auch die Schuhfersen können entweder geschlossen oder offen sein.

Brautschuhe /Dahlia/ Satin

4.0 von 5 Sternen (11 Bewertungen von Käufern)

Pink Paradox London

Brautschuhe Modell ” Dahlia ” Klassische Pumps mit einer schlichten Paspel und mit einem kleinen Schleifchen. Material: Satin
Absatzhöhe: 6 cm”

Mehr Informationen >

Diamant Brautschuhe Standard Tanzschuhe 105-068-092

4.6 von 5 Sternen (46 Bewertungen von Käufern)

Diamant

Diamant Brautschuhe Standard Tanzschuhe 105-068-092


Weite E 1/2 (Normalweite)

Latino Absatz 5 cm

Farbe: weiss Satin (kein reiner weißer Farbton)

Sohle: helle Chromledersohle.
Wir empfehlen zur Pflege und zum Wiederaufrauhen der Sohle eine Aufrauhbürste zu verwenden. Diese Bürste finden Sie unter dem Punkt “Zubehör” finden.

Der Tanzschuh wird mit einem Druckknopf verschlossen.


Mehr Informationen >

Hier finden Sie weitere Hochzeitsschuhe >

Hochzeitsschuhe – auch für den Bräutigam ein Muss

Wie die Braut möchte der Bräutigam ebenfalls durch ein elegantes Hochzeitsoutfit am Hochzeitstag glänzen. Daher gibt es auch für ihn zum Anzug farblich passende Hochzeitsschuhe. Diese sind in der Regel glatt und von klassisch schwarzer Farbe, aber auch braune oder cognacfarbene Schuhe lassen sich mit dem Hochzeitsanzug gut kombinieren. Der Bräutigam trägt in den meisten Fällen edle, aus Leder gefertigte Hochzeitsschuhe, da Lackschuhe vorwiegend nur zu einem Frack oder Smoking getragen werden. Ein weiterer positiver Aspekt ist, dass diese nach der Hochzeitsfeier auch noch zu anderen Veranstaltungen oder Anlässen wie Taufe oder Konfirmation getragen werden können.

Bequemlichkeit für die Füße ist wichtig

Für den Kauf der richtigen Hochzeitsschuhe sollten Sie sich ausreichend Zeit nehmen und die Auswahl möglichst am Nachmittag treffen, wenn die Füße während des Tages bereits etwas angeschwollen sind. Um die lange Hochzeitsfeier zu überstehen, sollten Sie daher darauf achten, dass die Hochzeitsschuhe nicht nur elegant sind und zum Hochzeitsoutfit passen. Auch die Passform und Bequemlichkeit der Hochzeitsschuhe spielt eine große Rolle. Die Füße sind über viele Stunden einer Vielzahl von Belastungen ausgesetzt, die schnell zu schmerzenden Füßen führen können, weil die Füße im Laufe des Tages immer mehr anschwellen. Um so wichtiger ist es, dass sich die Hochzeitsschuhe wie eine zweite Haut dem Fuß anpassen und federleicht und kaum spürbar sind. Nur so hat man das Gefühl, wie über Wolken zu laufen. Denn Sie müssen in Ihren Hochzeitsschuhen

  • große Strecken zu Fuß zurücklegen, beispielsweise auf dem Weg zur Kirche oder während einer Brautentführung,
  • lange Zeit stehen, um Gäste zu begrüßen oder sich mit ihnen zu unterhalten,
  • über viele Stunden zahlreiche Tänze wie Walzer oder Polka überstehen.

Gleichzeitig können die Hochzeitsschuhe auch einen gewissen Schutz bieten, da nicht jeder Tänzer auf die Füße seines Tanzpartners achtet. Und auch die Bodenbeschaffenheit spielt eine wichtige Rolle, da die Belastung der Füße auf einem Holzfußboden eine andere ist als auf einem Parkett oder einer Wiese.